Der US-Kongress Verbot von Bots-Spekulanten

0
27

Wollen einem coolen Konzert gehen oder ins Theater? Nichts leichter als das: wählen Sie Ihr Lieblings-Event, im Voraus bereiten uns auf das Ereignis nehmen Ausgabe, nichts zu planen, in einem Tag gehen und freuen. Tickets kann man immer kaufen an der Kasse des Konzertsaals oder Theaters. Und was, wenn nicht? Gehen Sie auf der Website Konzert-Agentur im Voraus und kaufen Sie Ihr Ticket Online natürlich! Halt, Moment mal… Alle Tickets ausverkauft?! Oder aber das Ereignis war so bedeutsam, oder es ist ein bot der Spekulant die gesamte Auflage aufgekauft und jetzt verkauft Sie zu einem höheren Preis. Die zweite Variante ist viel wahrscheinlicher.

Amerikanische Online-Fahrkartenschalter verkaufen Tickets für Konzerte, begannen Alarm zu schlagen, vor kurzem. Noch im Sommer niemand wusste, wie man mit Bots-Wiederverkäufer, nur in New York verboten. Es hatte nicht den Effekt, da ein Staat ist nicht das ganze Land. Aber jetzt ist alles nicht so schlimm.

Der US-Kongress erarbeitete Gesetzentwurf verhindern, dass die Tätigkeit solcher Programme in den Vereinigten Staaten.

Vertreter von Unternehmen, spezialisiert auf den Verkauf von Tickets, berichten, dass die Bots schaffen хапать tausenden von Tickets, so dass keine normalen Kunden die Wahl. Die Leute sind einfach gezwungen zu zahlen, unternehmungslustige Händler höchstmöglichen Preis.

Jetzt ist das Gesetz gegeben, auf die Unterschrift des Präsidenten der USA, und die amerikanische nationale Vereinigung der Verkäufer der Tickets hofft, dass auf diese Weise in der Lage, ein vollständiges Verbot zu verhängen Tätigkeit Bots-Schädlingen.

Der US-Kongress Verbot von Bots-Spekulanten
Vyacheslav Larionov