Überblick über die Android-Spielkonsole an den Fernseher SCISHION V88 Smart Piano

0
6

Ich habe lange überlegt, wie den Fernseher anschließen möchte hinzufügen, ein wenig verrückt, und die offensichtliche Antwort «Android-Konsole», wiederholt kam mir in den Sinn, obwohl vor der Umsetzung der Gedanken in der Praxis die Sache nicht erreicht. Die Entscheidung, dass Sie es nicht mehr ertragen, ich ging und wählte fast die erste verfügbare Set-Top-Box in der Rolle der sich SCISHION V88 Smart Piano, und jetzt erzähle ich über meine Erfahrung mit Ihr.

Sofort werde ich bemerken, dass Erstens bin ich nicht mit der Tiefe der Untersuchung der Frage, nicht Foren gelesen habe, verbrachte Vergleiche, die Auswahl war aufgrund Erstens der Preis (ich wollte nicht zu verbringen viel mehr als 50 US-Dollar), und diese Version V88 auf den Moment der Kritik schreiben kostet bei TomTop 53 Dollar (darüber hinaus, den Gutschein SALE10 gibt 5% Rabatt auf fast alle Artikel in Ihrem Shop). Zweitens, ich habe versucht, ein Modell zu wählen, mit mehr oder weniger relevanten Merkmalen (nicht sehr alte Android, genügend Arbeitsspeicher und so weiter). Natürlich, einige Dinge verzichten musste (5 GHz WiFi, Bluetooth, etc.).

Außerdem habe ich beschlossen, zu nähern Gerät mit absolut «Consumer» – Sicht: ich lief Benchmarks, nicht прошивал Top-Box nicht-Standard-Firmware nicht gesetzt Custom Recovery-Version, in der Regel verwendete Sie ausschließlich «wie besehen».

Übrigens, wenn man sich andere Bewertungen beachten Sie, dass dieses Modell in verschiedenen Ausführungen erhältlich schon ziemlich lange, und die alte Version mit 1 GB RAM und das Schlimmste Chipsatz sammelten im Internet nicht die besten Bewertungen, aber diese Modifikation spürbar vorwärts ging. Übrigens habe ich im Nahbereich nicht verstehe, warum die Hersteller nicht einfach für Sie ausgesucht hatte, einen anderen index anstelle von Ergänzungen in den Namen «PIANO».

Technische Daten

  • Betriebssystem: Android 7.1
  • Prozessor: RK3328, 4 Cores Cortex-A53 @ 1.5 GHz
  • Video: Mali-450MP2 mit Unterstützung OpenGL ES1.1/2.0
  • RAM: 4GB DDR3
  • Flash: 16GB EMMC
  • Speicherkarte: MicroSD bis 64 GB
  • WiFi: 2.4 G
  • Ethernet: 10/100M
  • Andere Anschlüsse: HDMI, optischer S/PDIF, AV-Ausgang
  • Auflösung: bis zu 4K (4096 × 2160)
  • USB: 1 × USB3.0, 2 × USB2.0
  • Maße: 17.6 cm × 13.6 cm × 6.6 cm
  • Gewicht: 340 gr.

Ausgehend von dem Aussehen der Box, im Zuge der Lieferung Sie erlebt viele interessante Abenteuer. Zum Glück dickem recyceltem Karton, aus dem durch die Verpackung, war genug um den Inhalt zu schützen. Im inneren, neben der Konsole liegen:

  • Fernbedienung
  • Netzteil
  • HDMI-Kabel
  • Kurzanleitung (sehr kurz, und deshalb nicht besonders nützlich)

Design-Top-Boxen ausgeführt, im Geiste mit gesundem Minimalismus: schwarzer Kunststoff Quadrat mit abgerundeten Kanten. Aus ungewöhnlichen Elementen — wellig glossy Box von oben aussieht, als Symbol für das Piano, das Gutachten des in der Modellbezeichnung. Ports fast gleichmäßig verteilt auf drei Flächen des Geräts. Auf der Vorderseite befindet sich eine LED-Anzeige, leuchtende rot im stand-by und blau bei der Arbeit, seine Helligkeit vernünftig gemacht mäßig, so dass auch er in einem dunklen Raum nicht störend.- Kunststoff-Gehäuse — mittlerer Qualität, schlechter es nicht nennen, aber ruhige knackige sounds beim erhitzen Konsolen manchmal verteilt. Übrigens, an der Heizung, auf älteren Versionen des TV-Boxen Häufig gab es Beschwerden über die überhitzung, aber mit meiner Version habe ich so etwas nicht sehen, das Gehäuse wird warm, aber nicht heiß, und friert wegen der Wärme im überfluss noch nie gewesen.

Im Allgemeinen, wenn Fehler zu finden sind, möchte ich die mitgelieferte «Handbuch» im Detail, und diese wenigen убористых Seiten des kleinen Textes nicht geben Ansichten über das Gerät, und erreichen nur muss man aufs Geratewohl. Doch viele denken bei diesem Prozess nicht notwendig, alles ist sehr einfach.

Für den Anfang, es notwendig ist, um zwei AAA-Batterien und legen Sie Sie in die (natürlich, die Reihenfolge der Handlungen kann variieren, ich sage nur wie das alles passiert ist bei mir). Dann verbinden Sie das Präfix über HDMI an ein Fernsehgerät und über das Netzteil mit dem Netz. Schalten Sie den Fernseher, wählen Sie die gewünschte HDMI-Anschluss, schließen unsere Gadget-Taste auf der Fernbedienung und alles funktioniert.

Aus Erfahrung mit Android auf modernen Playern, erwartete ich, dass er auf der Konsole geladen wird mindestens ein paar Dutzend Sekunden, aber dann habe ich angenehm falsch, alles ist deutlich schneller.

In der Schnittstelle, wie ich es verstehe, SCISHION nicht begonnen, Android TV angepasst, stattdessen wird ein Präfix verwendet die normale Android mit einem angepassten Launcher, also die Schnittstelle ist einfach genug, aber zumindest bunt: auf dem Bildschirm werden mehrere große «Kacheln», die für die Unterabschnitte wie «Online Video», «Lokale Inhalte» und so weiter, selbst leere Unterbereiche, fügen Sie Sie der Anwendung nach Geschmack — Ihre Aufgabe.

Eine Reihe von vorinstallierten Programmen genug zu erwartende: die Dienste und Werkzeuge von Google, einschließlich, was wichtig ist, Play Market, Youtube, Netflix, Browser, Dateimanager und, aus irgendeinem Grund Skype. Wir sollten danken den Entwicklern für das fehlen von verschiedenen Arten von bloatware und Werbung in regelmäßigen Firmware.

Die mitgelieferte Fernbedienung komfortabel genug, aber für eine ernsthafte Nutzung Gadget offensichtlich haben, zu kaufen etwas anderes, vorzugsweise mit den Funktionen der AirMouse, Mikrofon und eine vollwertige Tastatur. Ich wegen seiner Faulheit Auswahl und den Kauf verschoben bis auf unbestimmte Zeit, möglicherweise wird dann das Material für ein weiteres review, in der Zwischenzeit werde der mitgelieferten Fernbedienung.

Es ist kompakt, gut ausbalanciert, um dem Gewicht, und hat einen angenehmen Anschlag der Tasten. Das wichtigste Element der Verwaltung ist, wird natürlich пятипозиционное Ring in der Mitte. In der optimierten Konsolen-Anwendungen (Z. B. von Google selbst) dieser Ring ermöglicht Ihnen die Auswahl ein bestimmtes Steuerelement und bestätigen Sie Ihre Auswahl durch drücken der mittleren «OK». In anderen Programmen können Sie die Emulation der Maus, schaltet sich der Knopf auf der rechten Seite. Auf dem Bildschirm erscheint der Cursor, die Sie verschieben den gleichen Ring, Mitteltaste simuliert Thap an der gewählten Stelle. Die Verwaltung von Programmen so möglich ist, aber wenn sehr kurz. Das gleiche gilt für die Eingabe von Texten mit der Bildschirmtastatur: Banale Eingabe des Passwortes, wenn es zu Komplex ist, verwandelt sich in ein aufregendes Abenteuer. Wenn Sie erinnern an die Zeiten der tastentelefone, eingeben von Text über die Zifferntastatur an der Unterseite der Fernbedienung, aber damit beschäftigen, im Jahr 2018 schon irgendwie seltsam. Natürlich können Sie einfach gehen und verbinden mit dieser Box eine externe Tastatur (oder Maus zur gleichen Zeit), aber immer noch spezialisierte Pult bequemer sein.

Wenn wir über die Anwendungen, dann sind Sie bedingt in zwei Gruppen unterteilt. Diejenigen, die arbeiten mit dem Pult wie folgt, und andere. Ein markantes Beispiel der ersten Gruppe ist YouTube: eine logische Gruppierung von Menü, pop-up-Kontrollen, große Bedienelemente. Wenn das Programm nicht durchdacht, sogar ein Video auf Pause wird es problematisch (muss man Mouse Emulation Mode), obwohl ich glaube nicht, dass diese Weine SCISHION oder, sagen wir, Google.

Im Allgemeinen, im Laufe der Betrieb diese Anlage hinterlässt einen guten Eindruck: schnell, keine lags und Hänger, sehr bequem. Das einzige, was ein wenig stören — Sie nahm meine externe Festplatte, vielleicht ist es in ExFAT, kann im Umfang von 2 TB, verstehen ich nicht. Mit Ausnahme dieser, V88 perfekt meistert seine Aufgabe, Home-Media-Center: Online-Kinos, ютубчик, offline-Inhalte, Streaming über das lokale Netzwerk, arbeiten mit externen ЦАПам (nun konnte ich es nicht testen), die Anspruchslosigkeit in den Formaten (bei eingebauten Fernseher mit diesem Player haben manchmal Probleme).

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Gerät meine Erwartungen gerechtfertigt. In der Zukunft, natürlich, ich muss immer noch kaufen eine fortgeschrittene Fernbedienung mit Spracheingabe und versuchen, make friends Top-Box mit Bluetooth, so dass es möglich war, die Verwendung von kabellosen Headsets, und dann meine Bedürfnisse geschlossen werden auf 100%.

Kaufen SCISHION V88 Smart Piano

Überblick über die Android-Spielkonsole an den Fernseher SCISHION V88 Smart Piano
Pavel Dmitriev