In Japan haben den ersten Geldautomaten mit der KI. Er wird kämpfen mit den Betrügern

0
7

Trotz der Entwicklung verschiedener Systeme für den Schutz von überweisungen und Plastikkarten, Betrug mit der guten alten Geldautomaten bisher bringt verschiedene unehrliche Personen sehr erhebliche Einnahmen. Und eine sehr interessante Methode des Umgangs mit Verbrechern beschlossen, die eine der japanischen Unternehmen. Einer der Geschäftsbereiche des Unternehmens Hitachi plant ATM, ausgestattet mit künstlicher Intelligenz.

Für die Entwicklung verantwortlich Hitachi-Omron Terminal Solutions und für den Anfang ist es erwähnenswert, dass das neue Banking-Terminal erhält nicht nur interne Veränderungen, sondern auch die äußeren. Zum Beispiel, ist das Gerät mit einer Reihe von zusätzlichen Kameras, gesichtserkennungssysteme und Stimmen. Das System der künstlichen Intelligenz des Gerätes basiert auf einer gründlichen maschinelles lernen und wurde auf das Auswendiglernen der großen Anzahl von Bildern und anderen Daten, die im Zuge der betrügerische Transaktionen mit Geldautomaten.

Dabei verbergen Aussehen beim Menschen nicht funktionieren. Die Beurteilung des Kunden, Geldautomat bitten, seine Brille abzunehmen oder Kopfbedeckung, sowie andere Accessoires, die verhindern, dass die Erkennung. Solange dies nicht geschehen ist, Zugang zum ATM beim Menschen nicht. Auch die KI in der Lage zu beurteilen das Verhalten einer Person, das erkennen, sagt er am Telefon und «eintauchen» in die Essenz des Gesprächs. Natürlich gibt es ein System der Gegenwirkung jedem elektronischen Geräte. Darüber hinaus, die KI wird nicht nur verlassen sich auf frühere Verbrechen begangen, sondern lernen im Prozess, basierend auf der neuen Vorfälle, die ihm erlauben, noch besser zu arbeiten in der Zukunft. Geldautomat mit künstlicher Intelligenz bereits auf dem Territorium der Präfektur Aichi auf der Insel Honshu und wie sagte der Chef der lokal Polizei,

«Die neue Funktion des ATM ist wirklich innovativ, da die Maschine selbst kann helfen, Verbrechen zu verhindern. Wir erwarten, dass es sehr effektiv.»

Diese und weitere Neuigkeiten können Sie diskutieren Sie in unserem Chat in Телеграм.