Die erste elektrische Harley-Davidson im Verkauf mit 2019. Was soll es sein?

0
11

Vier Jahre nach der ersten Vorführung des Konzeptes der berühmten Firma Harley-Davidson hat endlich seine Elektro-Motorrad. Die Ankündigung fand auf мотосалоне EICMA fand in Italien. Fast bereit zur Massenproduktion электробайк erhielt den Namen Harley-Davidson LiveWire. Bestellungen auf die Neuheit anfangen, ab dem nächsten Jahr. Für ein Unternehmen wie Harley-Davidson, berühmt vor allem durch seine Motorräder, die auf den traditionellen Brennstoff, der übergang zur Elektrifizierung ist ein sehr großer Schritt, aber zur gleichen Zeit, in der Lage zu gewinnen ein neues Interesse an der Marke und ergänzen Ihr Portfolio mit neuen Modellen.

Für die Stimulation der Umsatzentwicklung geht das Unternehmen gesetzt haben, alle Autohändler, die mit der Umsetzung der elektrischen Bikes, Ladestationen 2. Stufe (erzeugt 7 kW Leistung, die von der Stromstärke in 30A und mit einer Spannung von 240 Volt).

Über den Preis für ein Motorrad, wie auch über seine Ausführungen und die Bestände des Vektors Unternehmen leider zum Zeitpunkt der Präsentation nichts berichtet. Es ist jedoch bekannt, dass das Motorrad funktioniert auf der Basis eines PM-Motors, der wird sich am tiefsten Punkt des Rahmens des Fahrzeugs zum absenken des Schwerpunkts, was auf die bessere Handhabung bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten, sowie die Hemmung.

LiveWire erhält zwei Batterien. Der Hauptteil besteht aus Lithium-Ionen Zellen, die in Druckguss-Aluminium-Gehäuse. Zusätzliche 12-Volt-Batterie wird eingesetzt zur Versorgung der Scheinwerfer, der digitalen Steuerung, Freizeichen sowie der Firmware-Anzeige.

Bike kann aufgeladen werden mit Hilfe von Ladegeräten Stufe 1 (dotiert Wechselstrom bis 16A, haben eine Spannung von 120 V und kann maximal 1,92 kW Leistung). Ladebuchse befindet sich unter dem Sitz des Motorrads. Für eine Schnellladung unterstützt Ladestationen 2. und 3. Ebene sowie der Standards der DC Fast Charge (DCFC), SAE J1772 (USA), sowie CCS2 — IEC type 2 für den internationalen Markt.

LiveWire bietet sieben Modi Fahrt, drei davon können manuell eingestellt werden. Vor allem diese Modi beziehen sich auf die Anpassung der High-Tech-Federung Shows. Darüber hinaus, das Motorrad ist mit einem konfigurierbaren Farb-Digitalanzeige, Downstream über dem lenkrad. Dazu können Sie eine Verbindung über Bluetooth, die Steuerung der Navigation, Musik und andere Funktionen.

Da das Motorrad elektrisch, er, verständlicherweise, nicht über die berühmten «харлейским» Sound Auspuff. Um dies zu beheben, ist die Annahme, Harley-Davidson hat электробайк Lautsprechern, aus denen mit der eingestellten rate wird durchdrungen charakteristisches «Knurren». Gemacht ist es auch zugunsten der Sicherheit. Geräuschlos die Elektrofahrzeuge eine erhöhte Gefahr für diejenigen Fußgänger, die können Sie einfach nicht hören. In der Firma sind, dass der neue Sound «репрезентует stufenlose elektrische Kraft Motorrad LiveWire».

Unter anderem beachten die Verwendung der Bremssättel Brembo Monoblock und 300 mm Doppel-Bremsscheiben. Электробайк auch mit Anti-Blockier-und TC-Systemen, die sind bereits im Lieferumfang enthalten.

Harley-Davidson berichtet, dass weitere Informationen über Elektro-Motorrad LiveWire erscheint am Anfang der Vorbestellungen auf die Neuheit, nehmen Sie die beginnen im Januar 2019.

Wie Sie neu? Teilen Sie Ihre Eindrücke in unserem Telegram-Chat.