Die gemeinsame Aktion der Länder gestärkt haben, und die Ozonschicht der Erde

0
7

Озоновый слой

Ozon als chemisches Element, ist sehr gefährlich für den menschlichen Körper. Allerdings befindet sich auf einer Höhe von 20 km, es schützt unseren Planeten vor UV-Strahlen, die dazu führen können beim Menschen Hautkrebs verursachen die Globale Erwärmung. Um zu verhindern, dass die Zerstörung der Ozonschicht unter dem Einfluss von Chemikalien, im Jahr 1985 Länder unterzeichneten das Montrealer Protokoll zum Verbot der Produktion von gefährlichen Chemikalien. Der Letzte UN-Bericht hat gezeigt, dass aufgrund dieser Vereinbarung, die Menschheit erstaunliche Ergebnisse — die Ozonschicht wirklich zu erholen begann.

Nach den Worten von UN-Generalsekretär Kofi Annan, das Montrealer Protokoll auf der rechten Seite ist eines der erfolgreichsten internationalen Abkommen in der Geschichte. Es wird geschätzt, dass seit 2000 die Anzahl der Ozon in der Stratosphäre stieg um 3%. Seit der Beurteilung des Layers im Jahr 2014 wurde festgestellt, dass die Konzentration der Moleküle Chlor und Brom, das sind die Zerstörer der Ozonschicht, ist auch zurückgegangen. Es wird angenommen, dass mit dem Tempo der Heilung, die Ozonschicht über der Nordhalbkugel, wieder zu einem akzeptablen Stand bereits bis zum Jahr 2030. Sich die stratosphärische Schutz der Südpol in der Lage, erholen sich nur auf das Jahr 2060.

Es ist bemerkenswert, dass diese positiven Prognosen — kein Grund, sich zu entspannen. Die Ozonschicht kann zerstört werden, und unter dem Einfluss von anderen Substanzen, die nicht bereits in das Montrealer Protokoll. In diesem Zusammenhang ist es oft änderungen vorgenommen werden — zum Beispiel, im Jahr 2016 150 Länder vereinbarten, die Emission von HFC. Sie wurden in Kühlschränken und Klimaanlagen anstelle der Verbotenen Fluorchlorkohlenwasserstoffe, wenn die auflaufen in der Atmosphäre Hunderte von Jahren in Folge.

Vergessen Sie auch nicht, dass das ozonloch hat die Eigenschaft stärker verschlechtern, je nach Saison. Zum Beispiel, im November 2015 die Fläche der Zerstörung über der Antarktis erreichte 26 Millionen Quadratmetern.

Wie Sie sehen, zu welchem Jahr die Ozonschicht wird endgültig wiederhergestellt? Ihre Vorschläge können in den Kommentaren schreiben und diskutieren das Thema — in unserem Telegram-Chat.