Direkte Neurostimulation hilft bei Epilepsie und schützt vor Depressionen

0
7

Verschiedene Prozesse in unserem Gehirn, trotz der ziemlich guten Verständnis der Physiologie und Anatomie des Organs, immer noch ein Geheimnis bleiben. Dies gilt insbesondere für einen solchen Zustand, wie Epilepsie und verschiedene Störungen психомоциональной Bereich. In diesem Fall gibt es viele pharmakologische Behandlungen, aber Sie geben nicht immer den gewünschten Effekt. Und vor kurzem eine Gruppe von Forschern aus den USA eine sehr interessante Arbeit, laut der die direkte elektrische Stimulation bestimmter Bereiche des Gehirns kann bei Epilepsie helfen und retten von der Depression.

Über die sehr interessante Arbeit schreibt das Magazin Current Biology. Gemäß der verfügbaren Information, die in dem Experiment teilgenommen haben 25 Personen leiden an Epilepsie. Während der speziellen Operation im frontalen Anteil des Gehirns (genauer gesagt, ist im Bereich der lateralen орбитофронтальной Kortex, die etwas oberhalb der Augen) Menschen waren вживлены Elektroden, die Gehirnregionen zu identifizieren, die verantwortlich für das Vorhandensein von Herzinfarkten.

Am Ende stellte sich heraus, dass fast alle Testpersonen fast sofort nach dem anschließen der Elektroden, erklärten die «angenehme Empfindungen». Bei jenen Menschen, bei denen Anzeichen einer Depression beobachtet, blieb keine Spur von Ihnen. Darüber hinaus haben Patienten beobachtet einziges Symptom der Epilepsie. Dabei ist sofort nach Beendigung der Exposition gegenüber all den negativen Symptome wieder kommen. Um Loyalität zu Ihren Annahmen, die Experten haben ein erneutes anschließen der Elektroden im gleichen Gebiet und haben identische vorherigen Ergebnisse.

Im Moment über die Einführung der Verfahren in die Allgemeine medizinische Praxis nicht in Frage, aber die so gewonnenen Daten können helfen, neue Behandlungsmethoden zu entwickeln, basierend auf der so genannten «tiefen Stimulation von Hirnstrukturen». Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten der transkraniellen Hirnstimulation (D. H. nichtinvasive Wirkung). Deshalb sind Informationen über die Bereiche, die verantwortlich sind für die eine oder andere Prozesse, noch ist äußerst nützlich für die Therapie einer Reihe von Erkrankungen des zentralen Nervensystems.

Diese und weitere Neuigkeiten können Sie diskutieren Sie in unserem Chat in Телеграм.