Auf Geräten, für die Studie gesendeten Mercury, bestanden die ersten Test-Geräte

0
5

Mitte Oktober 2019 startete die Mission BepiColombo, die im Rahmen der Raumsonde mit Forschungs-Ausrüstung an Bord ging auf den Merkur mit dem Ziel, das Studium des Planeten. Der Start war erfolgreich und die Raumsonde selbst schickte das erste Foto, aufgenommen während des Fluges, worüber wir bereits berichteten. Und vor kurzem fand die überprüfung der Geräte des Schiffes. Dabei wurden die Details bekannt über die Hardware, der trägt den Research Space Schiff.

Wir werden erinnern, dass die Zusammensetzung der BepiColombo beinhaltet 3 Forschung Modul: Transport-Modul MTM (Mercury Transfer Module), zuständig für den Versand der beiden anderen — Mercury Planetary Orbiter (MPO) und dem Mercury Magnetospheric Orbiter (MMO), die die Oberfläche des Planeten zu studieren und Ihre магнитосферу. Die Mission zur Untersuchung der Zusammensetzung des Planeten soll noch im Jahr 2025, wenn die Sonde vermutlich bekommt bis zu dem ersten Planeten unseres Sonnensystems.

Dass gleiche gilt für die Forschungs-Ausrüstung, die an Bord installiert ist, dann wird berichtet, dass es 2 Geräte PHEBUS und MSASI. PHEBUS (gemeinsame Entwicklung von Frankreich, Italien, Japan und Russland) ist ein ultraviolett-Spektrometer zur Untersuchung der Zusammensetzung und экзосферы Planeten. Der Wellenlängenbereich des Gerätes beträgt 50-330 Nm und dadurch kann er erkennen das Vorhandensein von Wasserstoff, Sauerstoff, Kalium, Calcium, Helium, Xenon und Argon. MSASI (erstellt von den Russischen und japanischen Ingenieuren) ist erforderlich, um Informationen über die Verteilung der Natrium-Atome in Raum und deren Temperatur.

Zum ersten mal Geräte getestet wurden noch am 22. Dann werden Sie einbezogen werden, auf 25 Minuten entsperrt und das Lenksystem PHEBUS, 3. Dezember schon geprüft worden und selbst Leitsystem PHEBUS, und auch ist die Abdeckung der Kamera einer der sensoren, die in einer extremen UV-Bereich. Es ist erwähnenswert, dass während des interplanetaren Fluges alle Geräte vorbehalten Wärme-TV MOSIF, daher ist die Möglichkeit der Interaktion ziemlich stark eingeschränkt, aber die vorhandenen Daten deuten darauf hin, dass alle Geräte funktionieren ohne Probleme.

Diese und weitere Neuigkeiten können Sie diskutieren Sie in unserem Chat in Телеграм.