Wie bringen Sie die Unsterblichkeit in Russland: биорегуляторные Peptide Хавинсона

0
24

Friedrich Engels sagte: «das Leben — eine Möglichkeit, die Existenz von Protein-Einrichtungen». Ach, und Engels war bekannt, dass nichts ewig währt, und der menschliche Körper ist zum allmählichen Abbau und die Zerstörung, mit dem, um schließlich Frieden zu finden und wieder in die Erde. Heute sind die Wissenschaftler und Liebhaber — auf der Suche nach Möglichkeiten der Lebensverlängerung, wobei die gesunden Teile. Aber für die Langlebigkeit ist es wichtig, den Widerstand des Körpers gegen Krankheiten. Eine Möglichkeit, das kann ohne übertreibung Allheilmittel, Stahl биорегуляторные Peptide Professor V. H. Хавинсона.

Was ist Peptide?

Heute ist das Wort Peptide verursachen неосведомленного Menschen eher rätselhaft, etwa die gleiche wie bei неспортсмена — das Wort «Protein». Das Protein hat einen langen Weg zurückgelegt, um die Mehrheit erkannte, dass es nur ein Protein in reiner Form, und nicht «die Pharma», die Bodybuilder mutieren übermenschen nicht durch Sprünge und Grenzen. Auf die gleiche Weise haben Nootropika — Arzneimittel zur Verbesserung der «überlegungen». Jetzt ist es Zeit Peptiden.

Damit präsentieren die Bedeutung der wissenschaftlichen Entdeckung, Sie im Detail zu verstehen, was es ist.

Unser Körper ist ein Wolkenkratzer von Protein-Strukturen. Die kleinste strukturelle Einheit unseres Körpers, aller Organe und Gewebe ist die Zelle. Sie lebt, bis in alle Ewigkeit. Aber die Zahl der Zellteilungen genetisch deterministisch ist. Jede Zelle, jedes Organ oder Gewebe in der Lage, zu teilen fünfzig mal für unser ganzes Leben. Diese Tatsache stellte der amerikanische Wissenschaftler Leonard Хейфлик. Dieses Limit trägt den gleichen Namen (Limit Leonard Хейфлика ). Von Alter und Krankheit unserer Organe und Gewebe werden zerstört nach dem Verbrauch der Anzahl von Teilungen der Zellen, sobald belegt, kommt die Apoptose — Zell-Tod.

Informationen darüber, ob die Zelle teilen erwartet, ist im genetischen Apparat — DNA. Sie befindet sich im Zellkern und hat eine X-förmige Struktur. «Schulter» DNA trägt den Titel теломера, die körperlich kürzbar je nach dem Verbrauch der Anzahl der Unterteilungen. Und hier sind wir am Rand der Rolle des Peptids — einem kleinen Protein mit einer bestimmten Aminosäure-Sequenz, die charakteristisch für das jeweilige Gewebe. Einmal in den Körper eine oder andere Weise — Einspritzung oder durch den Mund in Form von Kapseln — Peptid geht ungehindert alle textilen Hindernisse: die Zellmembran, die nukleare Membran und eingebettet in die Struktur der DNA, gerade an der Stelle Verkürzung теломера nach dem Prinzip der komplementären Charakter zu verleihen.

Peptid «verlängert» Telomere auf 42% (fast die Hälfte!) und gibt die Fähigkeit der DNA zur Synthese von Protein, in der Tat die Verlängerung der Zelle das Leben. Wir haben bereits herausgefunden, dass länger als es geteilt wird, desto länger lebt. In der Skala des Gewebes (Organs), die aus diesen Zellen ist eine Wiederherstellung Ihrer Struktur und Funktion. Und im gesamten Körper ist die Verlängerung des Lebens, Verbesserung Ihrer Qualität, Vorbeugung und Behandlung von altersbedingten Krankheiten.

Aber es gibt ein «aber». Heute ist die Entwicklung пептидного Produktion geschieht rasant. Also, die Sicherheit und die Wirksamkeit des Peptids hängt nicht nur von der Aminosäuresequenz, der Grad der Reinigung von Hormonen, sondern auch von der Größe der Aminosäure-Ketten (Molekulargewicht). Zum Beispiel, wenn man officinalis Polypeptid mit церебропротекторной Aktivität — церебролизином, sein Gewicht beträgt 10000 Da. Während биорегуляторный церебропротектор Professor V. H. Хавинсона hat ein Molekulargewicht von 400 Da. Es ist ein Milliardstel Meter — наноразмеры. Und in diesem entscheidenden Vorteil eines vierzig Peptiden entwickelt, die von Sankt-Petersburger Institut für Bioregulation und Gerontologie. Um herauszufinden, über die Tätigkeit dieser Institution, wir unterhielten uns mit Oksana Анатольевной Orlowa — MD, Doktor, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Sankt-Petersburger Instituts für Bioregulation und Gerontologie, Labor für bioregulation Aging, Kosmetikerin, Experte auf dem Gebiet der Anti-Aging-Medizin, Injektion und Hardware-medizinische Kosmetik, und Wiesen Ihr alle uns interessierenden Fragen.

Und wir sind sicherlich daran interessiert, eine Annäherung an die Unsterblichkeit.

Ob schädliche биорегуляторные Peptide?

Schaden Peptiden Professor V. H. Хавинсона unmöglich. Versuchen zu verstehen, warum? Die Tatsache, dass alle, die Stoffe in unserem Körper steuert Abwehrsystem — das Immunsystem und auf die gesamte Haltung erzeugt, die Synthese von Antikörpern. In dieser Form Informationen fällt in unsere «Bibliothek-Bilder». Im Fall von нанопептидами Produktion von Antikörpern nicht passiert. Sie sind so schnell und nahtlos, dass das Immunsystem nicht schafft, nehmen Sie die Kontrolle. Wenn die Substanz nicht entwickelt Antikörper, wird eine allergische Reaktion, Nebenwirkungen und дозозависимого Effekte, und auch überempfindlich. Maximale Wirkung bei völliger Abwesenheit von Schaden. Dies passt in das Konzept der alternativen Medizin der Zukunft. Es ist ein revolutionärer Durchbruch. Die internationale wissenschaftliche öffentlichkeit genau so qualifiziert.

Die Besondere Bedeutung erwirbt eine neue Behandlung in den Bedingungen der vorzeitigen Alterung, wenn ab 35 Jahre in unserem Körper fließt gleichzeitig von 3 — 5 chronischen Erkrankungen und von 65 Jahren — von 5 — 8 zu betreuen. So erfordert die komplexe Behandlung von mehreren Drogen, aber es ist unmöglich, auf Grund deren Unsicherheit. Während die komplexe Behandlung биорегуляторными Peptiden ist die richtige. Sollte festzulegen, dass Peptide — Medikamente strategischen, kumulative Ziel, die Auswirkungen nicht sofort, sondern nach einiger Zeit, wenn die Dosis der Stimulation angesammelt und gebildet «Antwort» auf die Behandlung.

Wie vor langer Zeit entdeckten Peptide?

Diese Entdeckung ist bereits vierzig Jahre alt. Es entstand auf der Basis der Militär-Medizinischen Akademie. S. M. Kirov in der Suche nach Mitteln die Verbesserung der Einsatzfähigkeit des Personals in den Bedingungen der Strahlenbelastung. Es stellte sich heraus, dass kurze Aminosäure-Ketten (2-3-4 AK) sind in der Lage, die Reserve zu mobilisieren Zellteilung und fördern die Proteinbiosynthese, dass wieder die Zelle und die Funktion der betroffenen Organe und Gewebe. Seitdem wurden бесчисленнное Anzahl культуральных, biologischen und klinischen Studien bestätigt die Wirksamkeit von kurzen биорегуляторных Peptiden. Die Prüfung der Zeit bestanden. Die größte klinische Experimente fanden in verschiedenen Zeiten. Es ist die Rettung der Besatzung des U-Bootes «Komsomolez» 1989 (45 Personen); auf der Linie des Gazproms in der Stadt Nadym (11000 Personen); das Kollektiv der Mitarbeiter der Sankt-Petersburger Instituts für Bioregulation und Gerontologie seit 15 Jahren (50 Personen); Vorbereitung im Laufe des Jahres der Frauen-Nationalmannschaft in der rhythmischen Sportgymnastik zum 30. Olympischen Spiele in London im Jahr 2012.

Orlova O. A.

Wie Peptide produzieren?

Peptide erhalten durch Extraktion von Stoffen Jungen Kälbern bis 12 Monate alt oder биосинтезируют unter Laborbedingungen. Also diese kleinen Bau-Proteine gibt es für alle Organe. Alle органоспецифичные: Wiederherstellung der Struktur und Funktion des Körpers, aus denen Sie zugeteilt werden. Z. B. Peptide Gehirnzellen regenerieren sich Gehirn und seine Funktionen; Peptide der Leber — Gewebe der Leber; Knorpel — Knorpel, Gefäße — Gefäße; Schilddrüse — die Schilddrüse. Erreicht etwa 40 Titel. Einer von Ihnen ist der «Goldstandard» Langlebigkeit ist ein Peptid der Zirbeldrüse (Epiphyse), нейроиммуноэндокринного Generals in unserem Körper. Durch seine Hormon — Melatonin (auch als Hormon der Jugend), die Zirbeldrüse koordiniert die Funktionen aller endokriner Systeme. Und die Hormone, wie Sie wissen, leiten alle unsere gesundheitlichen Status. Auf dem Niveau von Melatonin im Blut und Urin bestimmen das biologische Alter unseres Körpers. So Epiphyse ist universell, er stellt alle unsere Organe und Gewebe, sondern auch ein leistungsfähiges онкопротектором.

Welche Peptide sind bereit für eine bessere Gesundheit? Wie verläuft der Heilungsprozess?

Heute Peptide gibt es in drei Darreichungsformen: transdermal (Kosmetik), orale (oral und общетерапевтического Exposition) und injizierbare. Ein breites Spektrum von Menschen zur Verfügung transdermale und orale Form von Peptiden. Denn Schaden können Sie nicht und die Verbreitung zu erleichtern, Sie sind als BAD-AMI und sogar über Netzwerk Handel. Jedoch sollte man den Unterschied zwischen BAD-AMI und Peptiden: bei BAD-en nicht über die Fähigkeit, Wiederherstellung von Struktur und Funktion der Gewebe, bei Peptiden ist Ihr Hauptzweck. Man kann sagen, dass die Peptide sind Arzneimittel mit этиотропным Wirkung der Behandlung, da die Wirkung auf die Ursache der Krankheit: die Zerstörung der Verletzung von Organen und deren Funktionen. Finden Sie im Internet Peptide Хавинсона nicht schwer.

Капсулированные Formen sind in zwei Gruppen unterteilt: cytomaxen (Auszüge aus Stoffen, Bio) und цитогены (биосинтезированные im Labor), nach Intensität und Dauer der Wirkung durchaus vergleichbar, aber einige sind billiger als andere. Orale Peptide расфасовываются 60 Kapseln — dies ist ein Kurs der Behandlung für einen Monat. Wenn Sie Ihre Einnahme in einer Dosierung von 1 Kapsel zweimal täglich, es lechebno-vorbeugende Schema und Wirkung sehen wir nicht früher als in der Dritten Woche der Behandlung (Z. B. Narkose) bei der Vielzahl von Kursen — 2 mal im Jahr: im Frühjahr und im Herbst — saisonale Verschlimmerung von Krankheiten. Wenn uns interessiert nicht die Prophylaxe und die Behandlung, Häufigkeit der Kurse steigt auf drei-vier. Außerdem, kann man die Dosierung erhöhen, um schnell die therapeutische Wirkung: 2 Kapseln 2 mal pro Tag.

Peptid Epiphyse, die Reihenfolge der Aminosäuren in der Struktur: Alanin-Glutamin-Asparagin-Glycin Ala-Glu-Asp-Gly

Beachten Sie, dass die Peptide gut in der Anlage, so wie im Körper eines jeden von uns, die älter als 35 Jahre gleichzeitig fließt von 3-5 chronischen Krankheiten, wie tief, Empfang vaskulären Peptid jede Behandlung begleiten muss. Zum Beispiel durch Verbesserung der Durchblutung des Organs, wir fördern kurbelt den Stoffwechsel (EN) oder des Stoffwechsels. Heute injizierbare Peptide werden auch erhalten für alle Organe und Gewebe in Form von Extrakten und биосинтезированных Formen. Aber nur fünf von Ihnen bereits zertifiziert jenem vor 40 Jahren, als Arzneimittel und in Apotheken verkauft:

  • Кортексин — Peptid des Gehirns (eingetragen im staatlichen Register, wie das Medikament der ersten Wahl zur Behandlung und Prävention von Herzinfarkten und Schlaganfällen).
  • Timalin Thymus-Peptid (Hauptkörpers immunogenesis).
  • Ретиналамин — Peptid der Netzhaut.
  • Эпиталон — Epiphyse-Peptid.
  • Простатилен — Peptid der Prostata.

In der Verpackung befinden sich 10 Ampullen ist die Behandlung auf 10 Tage, Häufigkeit der Kurse hängt von der schwere der Erkrankung. Die Behandlung der anderen injizierbaren Peptiden, die von dem Institut für Bioregulation und Gerontologie auf experimenteller Grundlage können Sie in der St. – Petersburger Klinik «Baum des Lebens».

Welche Zukunft wartet auf биорегуляторные Peptide? Wie lange die Entwicklung neuer Medikamente?

Alle Peptid-Thema bezieht sich mehr auf kurative. Auch Nikolai Iwanowitsch Pirogow sagte: «die Zukunft gehört der vorbeugenden Medizin». Wirklich, es ist einfacher und billiger zu verwirklichen Prävention statt Behandlung von Krankheiten. Beginnen sollte die Anwendung mit der 30-jährigen, die seit Beginn des Alterungsprozesses unseres Körpers und die Bildung von Krankheiten.

Von der Entdeckung bis zur Umsetzung in der Produktion manchmal vergehen Jahrzehnte, und kann nicht infiltrieren nie. Es hängt wirklich von vielen Faktoren ab. Das erste und wichtigste ist die Anerkennung der klinischen Wirksamkeit des Medikaments, die zweite, aber nicht weniger wichtige — Zertifizierung des Medikaments als Arzneimittel, die Dritte ist am nächsten zum Verbraucher — die Einführung in die Produktion und absolut dicht — der günstige Preis für das Medikament. In jeder Phase der Eröffnung warten Fallstricke.

Ueber церебропротекторов Professor V. H. Хавинсона, das seit 40 Jahren existiert ein solches Medikament, wie Кортексин, und er wird allen Praktizierenden ärzten in den Gebieten der GUS-Staaten sehr effektiv bei der Behandlung von Erkrankungen des Gehirns, insbesondere der altersbedingten degenerativen Pathologie, einschließlich der Alzheimer-Krankheit. Sein eigener kleiner Bruder — Пинеалон gerade geht durch das Stadium der detaillierten Untersuchung der biologischen Wissenschaft: культуральными (experimentelle Laboruntersuchungen) und die Methode der mathematischen Modellierung der molekularen (und die Mathematik ist eine exakte Wissenschaft). Die Ergebnisse sind umwerfend, Sie kippte das Medikament eine große Zukunft zur Wirksamkeit und Sicherheit bei der Behandlung von altersbedingten neurodegenerativen Erkrankungen des Gehirns. Anders als Allheilmittel, ist nicht bekannt.

Im Moment in seiner vollen Kraft Sicherheit und der Abwesenheit der Status des Arzneimittels Пинеалон Bud benannt und erfolgreich umgesetzt durch Netzwerk-Handel. Эпиталон — Epiphyse-Peptid — нейроиммуноэндокринный general Langlebigkeit und der Goldstandard hat eine Universelle Fähigkeit zur Wiederherstellung der Struktur und Funktion aller Organe und Gewebe, es ist ein Extrakt der Zirbeldrüse, gibt es in der injizierbaren Form und hat das Zertifikat des Arzneimittels. In der Apotheke Netzwerk Handel nicht verkauft, sondern erhalten die Behandlung möglicherweise in St. Petersburg in der Klinik prophetischen Medizin «Baum des Lebens». Auch Epiphyse-Peptid gibt es in капсулированной Form zur oralen Verabreichung. Dieser Extrakt Stoff, trägt den Titel Эндолутен und registriert, wie BAD, erworben durch Netzwerk-Handel. Биосинтезированный Epiphyse-Peptid AEDG gibt es in der injizierbaren Form und auf empirischer Basis die Behandlung mit diesem Medikament erhalten Sie in der Klinik «Baum des Lebens».

Ueber Peptid aus 18 Aminosäureresten für begleitende Antibiotika-Therapie, leider ging er nur eine experimentelle Phase, es wurde nicht auch noch der präklinischen Studien. Aber die Daten der Experimente verblüffen und das Medikament wird umfassend untersucht werden wegen seiner einzigartigen Eigenschaften und der hohen Nachfrage. Es ist eine erstaunliche Entdeckung.

Wie Sie denken, ob биорегуляторные Peptide beliebtes Mittel zur Verbesserung der Gesundheit in der Hoffnung auf Langlebigkeit zu erreichen? Lassen Sie uns diskutieren Sie in unserem Chat in Телеграме.