Wurde eine einfache Möglichkeit zu verwandeln Kunststoff Abfälle in Kraftstoff

0
12

Die Globale und eines der schlimmsten Probleme, mit denen sich jetzt die Erde ist eine fülle von Kunststoffabfällen. Nach den Berechnungen von Umweltschützern, auf Deponien und auf den Ozeanen ist derzeit etwa 5 Milliarden Tonnen Kunststoff, выделяющего giftigen Chemikalien Schadstoff-und Lebensräume von Tieren und Menschen. Wissenschaftler suchen nach einer Möglichkeit, dieses Problem zu beseitigen: jemand schafft ökologische Materialien, und jemand kommt mit der Technologie zur Umwandlung von Abfall in Treibstoff. Seine neue Entwicklung vor kurzem teilte eine Gruppe von Chemikern der Universität Purdue.

Пластиковые отходы

Es entwickelte sich ein Prozess, der in der Lage zu verwandeln Kunststoffabfälle in Substanz, ähnlich wie Benzin und Diesel. Rohstoff für die Erstellung von Polypropylen ist, das sich der Kunststoff-Spielzeuge, medizinische Geräte und Lebensmittel-Verpackungen. Die Idee der Forscher besteht darin, zu verbrennen Polymere des Propylens und deren Auflösung im Wasser, die sich zwischen flüssigem und gasförmigen Zustand.

Es ist bemerkenswert, dass der Prozess sollte bei einer Temperatur von 380-500 Grad Celsius und einem Druck von 2300-mal höher als über dem Meeresspiegel. Die Umwandlung erfolgt innerhalb einer Stunde — nach dieser Zeit-Forscher erhalten den Kraftstoff solcher Reinheit, dass Sie kann in Fahrzeugen und anderen Geräten.

Laut der führende Forscher Linda Van, Polypropylen beträgt etwa ein Viertel der 5 Milliarden Tonnen Kunststoffabfälle in der Welt. Ihre Technologie ist in der Lage, zu verwandeln, 90% Polypropylen in nutzbare Kraftstoff. Wann genau wird die Technologie im großen Maßstab umgesetzt unbekannt, aber die Entwickler hoffen auf großes Interesse seitens der Industrie das Recycling.

Was denken Sie über diese Technologie? Wird Sie erfolgreich sein? Schreiben Sie Ihre Meinung in den Kommentaren und in unserem Telegram-Chat diskutieren können andere Nachrichten Wissenschaft und Technologie!