Raketenmotor SpaceX Raptor brach den Rekord der Russischen RD-180

0
6

Ende 2018, während der regelmäßigen Korrespondenz in Twitter, der Gründer von SpaceX danach hat ilon Musk erwähnte der russische Raketentriebwerk RD-180. Er räumte seinen Entwurf «glänzend» und deutete an, dass die Unternehmen Boeing und Lockheed sollte sich schämen für seine Verwendung in der Rakete Atlas. Er versprach, dass sein Raptor Motor überholen die russische Entwicklung, und hielt sein Wort — wurde bekannt, dass der Raketenmotor für Raumschiff Starship überflügelt RD-180 auf der Ebene der Druck im Brennraum.

Ракетный двигатель SpaceX Raptor

Neuen Errungenschaft danach hat ilon Musk teilte auf Twitter am 11. Bisher Rekord gehörte dem Russischen Triebwerk RD-180 — nach Angaben der Forschungs-und Produktionsvereinigung «energomasch», der Druck innerhalb des Brennraums ist es 266,7 Bar. Kennziffer Raptor nicht viel mehr, aber der Rekord deutlich geschlagen — Druck-Indikator erreichte 268,9 Bar.

Heute Raptor erreichte 268,9 Bar und brach den bisherigen Rekord, geliefert herrlichen Russischen RD-180. Ausgezeichnete Teamarbeit von Ingenieuren-Tester SpaceX!

Danach hat ilon Musk, Chef von Space X und Tesla

Wir werden erinnern, dass Anfang Februar Raptor Motor brandversuche erfolgreich bestanden. Test-Layout hat nur drei Motoren, aber die endgültige Version wird inklusive bis zu 7 Motoren. Sie werden in das Raumschiff Starship, die zuerst auf den Mond Fliegen, und dann nimmt Kurs auf den mars.

Russische Triebwerk RD-180 wurde in der Mitte der 1990er Jahre. Er wird aktiv bei den ersten Schritten der amerikanischen Trägerraketen Atlas, die Rechte, die gehören der Firma Lockheed Martin.

Wie Sie denken, wenn das Druckniveau in Brennkammern von Raketenmotoren über «Unmögliche» 300 Bar? Ihre Annahmen sicher schreiben Sie in den Kommentaren oder in unserem Telegram-Chat!