Uber und Lyft ist schlecht. Wollen wir verstehen, warum

0
6

Es wird angenommen, dass Uber und Lyft zerstören unsere Welt. Zum Beispiel wurde bekannt, dass Studenten der University of California in Los Angeles Begehen unglaubliche 11 000 Fahrten mit der App zur Bestellung von Taxis jede Woche, die beginnen und enden innerhalb der Grenzen des Campus. Es stellt sich heraus, Apps wie Uber, Lyft, Via und ähnliche Massiv erhöhen, die Zahl der Fahrten in vielen beliebtesten und bequem für Wanderungen Reisen stellen.

Abgesehen davon, eine Zunahme von Fahrten über kurze Strecken führt zu den Pfropfen, das Wachstum der Zahl der Todesopfer auf den Straßen, reduziert sich die Anzahl der Passagiere mit öffentlichen Verkehrsmitteln und so weiter. Es wird immer deutlicher, dass Uber und Lyft haben eine eher schädliche Wirkung auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt. Vor allem in den größten Städten des Landes.

Lassen Sie uns einen Blick auf die vollständige Liste der Nachteile dieser Anwendungen.

Die Zahl der Reisen wächst — und sehr stark

Alles geschah, nachdem jüngste Studien haben die negativen Auswirkungen der Arbeit von Uber und Lyft.

Reise in der Nähe der oben genannten Universität sind ein Beispiel dafür, was passiert in viel größerem Umfang: Fahrer und Fahrt größer geworden.

Zum Beispiel in Seattle Uber und Lyft bedienen die 90 000 Fahrten pro Tag. Es ist mehr als transportieren Tag für die städtischen Straßenbahnen.

Eine Untersuchung ergab, dass in den Städten mit der höchsten Zustimmung die Arbeit Uber und Lyft fahren stieg um über 3% im Vergleich zu den Städten mit den niedrigsten raten. Diese riesige Anzahl von Meilen.

Nach Schätzungen der Berater zum Transport von Bruce Шаллера, Taxi-basierte Anwendungen haben in der Größenordnung von 10 Milliarden проезженных Kilometer in neun großen Städten, wo Sie am meisten benutzen. Bis zum Ende des Jahres nach Schätzungen Шаллера, die Anzahl der Fahrgäste, die das Taxi übersteigt die Anzahl der vorbeifahrenden Busse in den USA.

Aber Firmen wie Uber und Lyft hat das «befreien» der Bewohner der Städte, ließ Sie nicht verkaufen und nicht kaufen Sie ein Auto im Allgemeinen. Unter den Autobesitzer angeblich sank die Zahl der Menschen, die im Durchschnitt höhere Löhne.

Aber eine Studie der University of Chicago zeigte, dass die Anwesenheit von Uber und Lyft in den Städten tatsächlich erhöht die Eintragung der neuen Fahrzeuge. Weil die Unternehmen ermutigen, Menschen mit geringem Einkommen, um Autos zu kaufen, die verwendeten, um neue Maschinen für die Arbeit in Uber und ähnlicher Unternehmen.

Die Hälfte der Zeit, Sie fahren ziellos

Für jeden Kilometer, den das Auto Uber oder Lyft fährt mit einem Passagier, er fährt die gleiche Kilometer — wenn nicht mehr — ohne Beifahrer, also irgendwohin, ziellos, einfach so. Die Allgemeine Bewertung einer solchen Sackgasse Zeit variiert von 30% bis 60%.

Dabei werden die Regeln Uber und Lyft verschärfen die Situation, woraufhin der Fahrer ständig Kreisen, um die Wartezeit zu verkürzen für Kunden.

Sie arbeiten in den Bereichen Stadtverkehr

Transit-System im ganzen Land verlieren die Passagiere wegen Uber und Lyft, was zeigt, dass die Unternehmen in der Tat kämpfen mit den Systemen des Stadtverkehrs. Und alles nur, weil Sie arbeiten in den Bereichen, die sich perfekt in städtischen Systemen abgedeckt. Dort kann man zu Fuß gehen, und mit der Straßenbahn fahren.

Dabei, nach den Schätzungen der Analysten, die traditionelle Taxi-Service bedienen die mehr Reisen in den Vorstädten und ländlichen Gebieten. Wer nutzt Uber und Lyft, wenn man einen Spaziergang machen? Die Antwort wird Sie nicht überraschen: die reichen und die Jungen.

Fahrräder, Wander-Wege, Stadtverkehr ersetzt Uber und Lyft

In einer idealen Welt Uber und Lyft hätten Ihre zusagen zu erfüllen und verkürzen privates Auto zu besitzen, weil die Bewohner der Städte würden sich wohler fühlen, wenn verkauft Ihre Maschinen und fuhren auf billige Taxi Services.

Aber die Daten zeigen, dass Uber und Lyft zum größten Teil «befreit» den Menschen von den Wanderungen und Stadtverkehr.

Umfrage 944 Passagiere Uber und Lyft erfolgt durch die Stadtplanung in Boston im vergangenen Jahr ergab, dass 42% der Passagiere Siedle Stadtverkehr würde, wenn die Dienstleistungen des Services nicht verfügbar waren. Weitere 12% sagten, dass Sie gegangen wäre, mit dem Fahrrad oder gingen zu Fuß. Noch 5% überhaupt nirgends wäre nicht gegangen. Und nur 17% würden sagen, dass die Muren würden auf ein eigenes Auto. (Der Rest nutzte, dem traditionellen Taxi).

Sie schädigt öffentlichen Verkehrsmitteln

Uber und Lyft Stadtverkehr verbrauchen in den USA. Zum Beispiel Fahrten mit den Bussen in San Francisco sank um 12% seit 2010. Und der Effekt mit jedem Jahr wächst.

Aber jeder Mensch, der sich weigert von der U-Bahn oder den Bus für Uber und Lyft, fügt Staus und Emissionen in die Luft. Auch in den Städten, die investiert enorme Mittel in den Stadtverkehr — das gleiche Seattle — Personenverkehr auf Uber und Lyft längst übertroffen Transit.

Sie erhöhen die Sterblichkeit auf den Straßen

In einer Studie der Universität von Chicago, von dem bereits vorher erwähnt, es wird geschätzt, dass im vergangenen Jahr Uber und Lyft erhöhten die Zahl der Todesopfer auf den Straßen auf 1100 Menschen — enorme menschliche Opfer. Die Forschung hat auch unerwartet zeigte sich, dass Uber und Lyft hat keinen Einfluss auf das fahren unter Alkoholeinfluss.

Darüber hinaus, Uber und Lyft überhaupt nicht trainieren Ihre Fahrer Sicherheit.

Sie enthüllen nicht die Daten

Bei dieser Liste gibt es einen Nachteil: ein Großteil der Informationen, die wir erhalten haben über Uber und Lyft, unvollkommen. Die beiden Unternehmen erschweren das Studium der sozialen Folgen Ihrer Tätigkeit, weil Sie eifersüchtig Ihre Daten. Und Studien, die durchgeführt werden zum Thema der Tätigkeit der Gesellschaften, Sie Klagen in der «Tiefe Trugschluss».

Wie Sie denken, ohne Uber uns wäre es besser oder schlechter? Uns wird interessant zu Lesen Ihren Kommentar in unserem Chat in Телеграме.